Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Nicht angemeldetes Nutzfeuer

Einsatzart Brandeinsatz
Einsatzort Ortslage Leimsfeld
Alarmierung 29.12.2020 09:47 Uhr
Einsatzende 29.12.2020 10:20 Uhr
Einsatzleiter Christian Nill
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Feuerwehr Leimsfeld/Schönborn
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
Feuerwehr Linsingen
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Feuerwehr Todenhausen
  • Gerätewagen-Logistik (GW-L)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Welcherod
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Gemeindebrandinspektoren
  • GBI Christian Nill (GBI 01)
Sonstige Einsatzkräfte
Polizei
  • 1 Funkstreifenwagen

Heute Vormittag alarmierte uns die Leitstelle Schwalm-Eder zu einem Brand nach Leimsfeld. Noch auf der Anfahrt der meisten Kräfte konnte Entwarnung gegeben werden. Bei dem vermeintlichen Brand in Sichtweite der Bundesstraße handelte es sich um ein nicht angemeldetes Nutzfeuer. Die Feuerwehr Leimsfeld/Schönborn löschte das Feuer.

Da zunächst von einem größeren Brand ausgegangen worden war, waren auch die Feuerwehr Obergrenzebach, die Feuerwehr Linsingen, die Feuerwehr Todenhausen, die Feuerwehr Frielendorf und die SEG des DRK Frielendorf nach Leimsfeld ausgerückt.

Ebenfalls vor Ort ein Team des Rettungsdienst Schwalm-Eder gGmbH und Beamte der Polizei Nordhessen.

Im Zusammenhang mit der Verbrennung pflanzlicher Abfälle möchten wir auf folgendes Hinweisen: Für die Verbrennung pflanzlicher Abfälle gibt es diesen https://frielendorf.eu/.../Verbrennen-pflanzlicher-Abf%C3... Vordruck. Die zu beachtenden Vorschriften sind auf der Seite 2 des Formulars aufgeführt.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Dienstag, 29.12.2020

« Verkehrsunfall - Schlepper umgestürzt »