Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Verkehrsunfall

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort L3152 Frielendorf Richtung Großropperhausen
Alarmierung 13.11.2021 18:50 Uhr
Einsatzende 13.11.2021 19:45 Uhr
Einsatzleiter Christian Nill
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Feuerwehr Großropperhausen
  • Staffel-Löschfahrzeug 10/6 (StLF 10/6)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Spieskappel
  • Löschgruppenfahrzeug 8/6 (LF 8/6)
Feuerwehr Todenhausen
  • Gerätewagen-Logistik (GW-L)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Sonstige Einsatzkräfte
Polizei
  • 1 Funkstreifenwagen
Rettungsdienst
  • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • 1 Rettungswagen (RTW)

Am frühen Abend wurden wir heute von der Leitstelle des Schwalm-Eder-Kreis zu einem Verkehrsunfall zwischen Frielendorf und Großropperhausen alarmiert. Auf der Landesstraße 3152 war ein PKW in einem Waldstück von der Straße abgekommen und im Graben auf der Seite liegen geblieben. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst Schwalm-Eder gGmbH konnten die Insassen schnell aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Samstag, 13.11.2021

« Absicherung Rallye Hessisches Bergland - Ölspur »