Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Amtshilfe für die Polizei (Silbersee Ausleuchten)

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort Silbersee
Alarmierung 17.02.2021 19:27 Uhr
Einsatzende 17.02.2021 22:25 Uhr
Einsatzleiter Sebastian Lotz
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Todenhausen
  • Gerätewagen-Logistik (GW-L)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Gemeindebrandinspektoren
  • GBI Christian Nill (GBI 01)
  • Stellv. GBI Matthias Haaß (GBI 03)
  • Stellv. GBI Michael Bühn (GBI 02)
Sonstige Einsatzkräfte
Feuerwehr Homberg (Efze)
  • Drehleiter mit Korb 23-12 (DLA (K) 23-12)
  • Gerätewagen Umweltschutz GWG (GWG)
Feuerwehr Rodemann
  • Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W)
Polizei
  • 1 Funkstreifenwagen

Am Abend alarmierte uns die Leitstelle zu einer Hilfeleistung zum Silbersee. Der Polizei Nordhessen wurde gemeldet, dass sich Personen auf dem Eis aufgehalten hätten und dann verschwanden. Wir wurden daraufhin zur Ausleuchtung der Eisfläche gerufen. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren der Stadt Homberg(Efze) leuchteten die Einheiten der Feuerwehr Frielendorf, der Feuerwehr Todenhausen und Feuerwehr Obergrenzebach den See aus. Mithilfe eines Bootes vom Bauhof suchten zwei Kameraden in Eisrettungsanzügen die Fläche genauer ab. Nach rund zwei Stunden wurde die Suche ergebnislos beendet.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Donnerstag, 18.02.2021

« PKW Brand