Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Wasserrohrbruch in Wohnhaus

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort Walperweg, Lenderscheid
Alarmierung 07.07.2019 04:38 Uhr
Einsatzende 07.07.2019 06:42 Uhr
Einsatzleiter Michael Mosig
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
Feuerwehr Großropperhausen
  • Staffel-Löschfahrzeug 10/6 (StLF 10/6)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Lenderscheid
  • Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W)
Feuerwehr Siebertshausen/Lanertshausen
  • Kleinlöschfahrzeug (KLF)
Gemeindebrandinspektoren
  • GBI Christian Nill (GBI 01)

Wasserrohrbruch in Wohnhaus.

Kurz nach halb 5 war heute die Nacht für viele von uns vorbei. Mit dem Stichwort H1 (Wasserrohrbruch) in Lenderscheid weckte uns die Leitstelle über Sirene und Funkmeldeempfänger.

Die alarmierten Einheiten aus Lenderscheid, Siebertshausen/Lanertshausen und Frielendorf (Einsatzleitwagen) rückten zu dem betroffenen Wohnhaus in der Ortslage aus. Unter Leitung von Michael Mosig wurde die Wasserzufuhr gestoppt.

Die Feuerwehr Großropperhausen wurde nachgefordert und unterstützte mit dem Wassersauger bei der Schadensbegrenzung. Gemeindebrandinspektor Christian Nill war ebenfalls vor Ort.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Montag, 08.07.2019

« Absicherung Kirmesumzug Frielendorf - Mülltonnen/Kompostbrand in Leimsfeld »