Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort L3155, Obergrenzebach Richtung Niedergrenzebach
Alarmierung 13.09.2020 22:17 Uhr
Einsatzende 14.09.2020 00:04 Uhr
Einsatzleiter Christian Nill
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Todenhausen
  • Gerätewagen-Logistik (GW-L)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Gemeindebrandinspektoren
  • GBI Christian Nill (GBI 01)
Sonstige Einsatzkräfte
Polizei
  • 1 Funkstreifenwagen
Rettungsdienst
  • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • 1 Rettungswagen (RTW)

Am Sonntagabend wurden wir von der Leitstelle Schwalm-Eder mit dem Stichwort H-KLEMM1 Y zu einem Verkehrsunfall zwischen Obergrenzebach und Niedergrenzebach alarmiert.

Auf der Strecke war ein Mann mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und anschließend rund drei Meter eine Böschung heruntergerutscht. Der Fahrer wurde mit technischen Mitteln schonend aus seinem Wagen befreit.

Die Einsatzleitung hatte Frielendorf 01, Christian Nill.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Montag, 14.09.2020

« Kleinbrand/ Brandnachschau - Verkehrsunfall »