Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Mülllaster verliert Brandgut

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort Kasseler Straße, Leimsfeld
Alarmierung 20.06.2018 18:39 Uhr
Einsatzende 20.06.2018 20:07 Uhr
Einsatzleiter GBI Christian Nill
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Leimsfeld/Schönborn
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Zugführer vom Dienst (ZvD)
  • Andre Kalb (mit Privat-PKW)
  • Dieter Hofmann (mit MTF Obergrenzebach)

Heute mussten wir zu einem nicht alltäglichen Einsatz ausrücken: Am Nachmittag hatten die Kameraden der Feuerwehr Schwalmstadt auf dem Hof der Feuerwehr Schwalmstadt - Ziegenhain die brennende Ladung eines Mülllasters gelöscht. Gegen Abend sollte ein Abschleppunternehmen den Lkw nach Kassel bringen. Dabei verlor der Mülllaster einen Teil des mit Löschwasser vermischten Brandguts auf der Bundesstraße. Um die Fahrbahn nicht weiter zu verschmutzen, fuhr der Abschlepper mit dem Gespann in Leimsfeld ab.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Leimsfeld/Schönborn und der Feuerwehr Obergrenzebach reinigten die Straße und schlossen die Ladeklappe des Mülllasters mithilfe des Spreizers.

Parallel waren auch die Kameraden der Feuerwehr Schwalmstadt in ihrem Bereich mit Reinigungsarbeiten beschäftigt und standen mit uns in enger Absprache.

Image: 2018-06/muelllaster-05.jpg
Image: 2018-06/muelllaster-04.jpg
Image: 2018-06/muelllaster-03.jpg
Image: 2018-06/muelllaster-02.jpg
Image: 2018-06/muelllaster-01.jpg

Geschrieben von Sebastian Lotz am Freitag, 22.06.2018

« Ölspur - Brandmeldeanlage »