Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Verkehrsunfall

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort Kasseler Straße, Leimsfeld
Alarmierung 02.07.2020 15:14 Uhr
Einsatzende 02.07.2020 16:35 Uhr
Einsatzleiter Gerd Itzenhäuser
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
Feuerwehr Leimsfeld/Schönborn
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Sonstige Einsatzkräfte
Polizei
  • 2 Funkstreifenwagen (FuStW)
Rettungsdienst
  • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • 1 Rettungshubschrauber (RTH)
  • 3 Rettungswagen (RTW)
Sonstige
  • Mitarbeiter Hessen Mobil (Straßen- und Verkehrsmanagement)

Heute Nachmittag wurden wir auf der Bundesstraße bei Leimsfeld zu einem Verkehrsunfall gerufen. Vor Ort stellten die Feuerwehr Leimsfeld/Schönborn und die Freiwillige Feuerwehr Obergrenzebach den Brandschutz sicher und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Darüberhinaus unterstützten wir die Teams der Rettungsdienst Schwalm-Eder gGmbH und die Besatzung des Rettungshubschraubers. Die Beamten der Polizei Nordhessen sicherten während der Rettungs und Bergungsarbeiten die Unfallstelle. Die Koordination des Einsatzes lief über den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Frielendorf - Kernort.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Donnerstag, 02.07.2020

« Verdacht auf Öl auf der Ohe - Ausgelöse Brandmeldeanlage Diakoniezentrum Frielendorf »