Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Verkehrsunfall

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort K126 Schönborn Richtung Niedergrenzebach
Alarmierung 10.12.2020 18:43 Uhr
Einsatzende 10.12.2020 19:40 Uhr
Einsatzleiter Christian Nill
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Leimsfeld/Schönborn
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Gemeindebrandinspektoren
  • GBI Christian Nill (GBI 01)
Sonstige Einsatzkräfte
Polizei
  • 1 Funkstreifenwagen
Rettungsdienst
  • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • 1 Rettungswagen (RTW)

Am frühen Abend alarmierte uns die Leitstelle Schwalm-Eder zu einem Verkehrsunfall. Zwischen Niedergrenzebach und Schönborn war ein PKW von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und eine Böschung hinuntergerutscht. Entgegen der ursprünglichen Meldung war die Fahrerin nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Bis zur Ankunft der Rettungskräfte hatte sich ein Ersthelfer vorbildlich um die Verletzte gekümmert. Wir sicherten die Einsatzstelle und unterstützen das Rettungsteam des Rettungsdienst Schwalm-Eder gGmbH und die Beamten der Polizei Nordhessen. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Christian Nill.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Montag, 14.12.2020

« Tragehilfe für den Rettungsdienst - Nicht angemeldetes Nutzfeuer »