Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Verkehrsunfall

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort B 254 Abfahrt Linsingen
Alarmierung 20.03.2021 12:03 Uhr
Einsatzende 20.03.2021 13:00 Uhr
Einsatzleiter Christian Nill
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Feuerwehr Todenhausen
  • Gerätewagen-Logistik (GW-L)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Gemeindebrandinspektoren
  • GBI Christian Nill (GBI 01)
Sonstige Einsatzkräfte
Polizei
  • 1 Funkstreifenwagen
Rettungsdienst
  • 1 Rettungswagen (RTW)

Am Mittag wurden wir von der LeitstelleSchwalmEder zu einem Verkehrsunfall auf der B254 alarmiert. Im Kreuzungsbereich Linsingen/Gebersdorf waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.

Das automatisierte E-Call-Notrufsystem eines Wagen hatte die Rettungskräfte verständigt. Bei unserer Ankunft befand sich eine verletzte Person bereits im RTW des Rettungsdienst Schwalm-Eder GmbH. Eine technische Rettung war nicht erforderlich. Wir sicherten die Einsatzstelle und unterstützen die Polizei Nordhessen.

Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Christian Nill.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Bundesstraße für den Verkehr zeitweise voll gesperrt.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Samstag, 20.03.2021

« Baum auf Straße - Tragehilfe für den Rettungsdienst »