Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Ölspur

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort Ortslage, Allendorf
Alarmierung 06.03.2021 11:12 Uhr
Einsatzende 06.03.2021 13:32 Uhr
Einsatzleiter Markus Richter
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Allendorf
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
Feuerwehr Großropperhausen
  • Staffel-Löschfahrzeug 10/6 (StLF 10/6)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Gemeindebrandinspektoren
  • Stellv. GBI Matthias Haaß (GBI 03)

Am späten Vormittag wurden wir von der Leitstelle Schwalm-Eder zu einer Ölspur in der Ortslage von Allendorf alarmiert. Einsatzkräfte der Feuerwehr Allendorf und der Feuerwehr Großropperhausen streuten die Verunreinigung mit Bindemittel an. Erstmals kam der in Großropperhausen stationierte Ölschadensanhänger zum Einsatz. Ebenfalls vor Ort der ELW der Feuerwehr Frielendorf - Kernort, Beamte der Polizei Nordhessen und Mitarbeiter von Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Sonntag, 07.03.2021

« Katastrophenschutzzug unterstützt am Impfzentrum - Wasser im Keller »