Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Verkehrsunfall

Einsatzart Hilfeleistung
Einsatzort K157 Spieskappel Richtung Obergrenzebach
Alarmierung 17.01.2020 07:45 Uhr
Einsatzende 17.01.2020 00:00 Uhr
Einsatzleiter Christian Nill
Feuerwehren der
Gemeinde Frielendorf
Feuerwehr Frielendorf
  • Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Feuerwehr Obergrenzebach
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Feuerwehr Todenhausen
  • Gerätewagen-Logistik (GW-L)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Gemeindebrandinspektoren
  • GBI Christian Nill (GBI 01)
Sonstige Einsatzkräfte
Feuerwehr Niedergrenzebach
  • Löschgruppenfahrzeug 10 (LF10 KatS)
Polizei
  • 1 Funkstreifenwagen
Rettungsdienst
  • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • 1 Rettungswagen (RTW)

Verkehrsunfall am Spieß - Ersthelfer handelt vorbildlich

Heute morgen wurden wir von der #Leitstelle Schwalm-Eder mit dem Stichwort H KLEMM 1Y zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Kurz vor 8 Uhr war einen Frau mit ihrem Fahrzeug vermutlich aufgrund von Glätte zwischen Spieskappel und Obergrenzebach von der Straße abgekommen.

Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte hatte eine Ersthelferin die Frau aus dem Auto befreit und betreut .... SUPER gemacht

Wir sicherten die Unfallstelle ab und beseitigten auf der Straße liegende Trümmerteile. Um das Auslaufen von Flüssigkeiten zu verhindern, stellten wir das Unfallfahrzeug wieder auf die Räder. Vor Ort war die Feuerwehr Frielendorf, die Feuerwehr Obergrenzebach, die Feuerwehr Todenhausen und die Feuerwehr Niedergrenzebach. Ebenfalls im Einsatz Notarzt und Rettungsteam des DRK Kreisverband Schwalm Eder und Beamte der Polizei Nordhessen.

Geschrieben von Sebastian Lotz am Freitag, 17.01.2020

« Türöffnung für den Rettungsdienst - Dieselspur »