Feuerwehr Frielendorf

Feuerwehr Frielendorf

Hier laufen die Informationen zusammen: Führungsstaffel unterstützt Einsatzleiter

Egal ob Sommer oder Winter – zu jeder Jahreszeit kann unsere Gemeinde von einem schweren Unwetter heimgesucht werden. Bei sogenannten Großschadenslagen gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren. Mit der Führungsstaffel steht der Feuerwehr Frielendorf seit 2012 ein leistungsstarkes Instrument zu Bewältigung von Unwettern und vergleichbare Situationen (z.B. Stromausfall, Gefahrstoffaustritt, Großbrand) zur Verfügung.

Ab einem gewissen Umfang des Schadenereignisses ist es nicht mehr möglich, die eingesetzten Feuerwehren als Einsatzleiter klassisch „von vorn“ zu führen. Hierfür Bedarf es dann einer Einrichtung wie der Führungsstaffel, welche sowohl die Feuerwehrführung, aber auch die politische Entscheidungsebene entlastet und unterstützt.

Die Führungsstaffel ist wie ein militärischer Stab organisiert und hat im wahrsten Sinne des Wortes die Gesamtlage im Blick. Im Ernstfall sammeln die Mitglieder derFührungseinheit Informationen, bereiten diese auf und konzentrieren sie auf das Wesentliche. Dank der Führungsstaffel ist es dem Einsatzleiter möglich, Prioritäten zu setzen.

Folgende Sachgebiete sind in der Führungseinheit vertreten:

Die Notwendigkeit einer Führungsstaffel bei der Feuerwehr Frielendorf hat sich schon mehrfach gezeigt. Beispielsweise bei größeren Unwettern wie dem Sturmtief „Xynthia“ im Februar 2010, oder dem Gewittersturm mit Stromausfall im Sommer 2015.

Bei beiden Unwettern waren weite Teile des Gemeindegebiets betroffen und ein Großteil der Frielendorfer Feuerwehren befand sich im Einsatz. Dementsprechend umfassend war der Koordinierungsbedarf. Nach Anfrage seitens des Schwalm-Eder- Kreises wird die Führungsstaffel der Feuerwehr Frielendorf seit Mitte 2016 auch überörtlich eingesetzt.

Die Führungsstaffel kann sowohl ortsfest aus dem Rathaus in Frielendorf als auch beweglich eingesetzt werden. Hierfür steht der Staffel neben dem Einsatzleitwagen das Schnelleinsatzzelt zur Verfügung.

Leitung: Markus Schmerer

Stärke: 15

Unterkunft: Rathaus Frielendorf

Bei Bedarf zugeordnete Fahrzeuge: ELW, MTF, GW-L